Breadcrumbs

Beiträge in der „Neuen Stenografischen Praxis" (2000)

Fachtagung im Frühjahr 2001, in: NStPr 49/1 (2000) 2.

Wolfgang Behm: Dr. Karl Gutzler nicht mehr im Verbandsvorstand, in: NStPr 49/1 (2000) 3–7.

Helmut Gehmert: Die bösen Träume der Stenograpen, in: NStPr 49/1 (2000) 7.

Arthur von Hinüber: Die NEUE STENOGRAPHISCHE PRAXIS unter der Lupe, in: NStPr 49/1 (2000) 8–14.

Andreas Olschewski (Magdeburg): Die zweite Wahlperiode des Landtags von Sachsen‑Anhalt, in: NStPr 49/1 (2000) 14–26.

Karl Gutzler: In memoriam Harrie Stegeman (Den Haag), in: NStPr 49/1 (2000) 26–27.

Manfred Kehrer: Aktuelle Kürzungen, in: NStPr 49/1 (2000) 28–30.

Horst Ferdinand: Im Vorfeld des Grundgesetzes – Ein Augenzeugenbericht, in: NStPr 49/2 (2000) 33–39.

Zum Thema: Orthographie, in: NStPr 49/2 (2000) 39.

Hans‑Jürgen Bäse: Die stenographische Aufnahme von Gerichtsprozessen, in: NStPr 49/2 (2000) 40–46.

Walter Kaden: Zum 100. Todestag von Dr. Carl August Bierey, in: NStPr 49/2 (2000) 46–48.

Stefan Pfingsten: Von Bonn nach Berlin – Ein sehr persönlicher Rückblick, in: NStPr 49/2 (2000) 49–53.

Josef Stehling: 43. Intersteno‑Kongress vom 28. Juli bis 3. August 2001 in Hannover, in: NStPr 49/2 (2000) 53–54.

Helmut Gehmert: 160 Jahre Stenografischer Dienst beim Sächsischen Landtag, in: NStPr 49/2 (2000) 54–55.

Henning van de Loo: Ein Stenografiesystem namens Vogelbauch – Wie Robert Musil die Stenografen sah, in: NStPr 49/2 (2000) 56–58.

Hans‑Jürgen Bäse: „Neue Geschichte der Stenographie" – Walter Kaden: Neue Geschichte der Stenographie. Von der Entstehung der Schrift bis zur Stenographie der Gegenwart, in: NStPr 49/2 (2000) 58–60.

Manfred Kehrer: Wir trauern um Helmut Hähnel, in: NStPr 49/2 (2000) 60–61.

Manfred Kehrer: Aktuelle Kürzungen, in: NStPr 49/2 (2000) 62–63.

Hans‑Magnus Enzensberger: Parlamentarisch, in: NStPr 49/2 (2000) 64.

Bärbel Heising: Einführung der Neuregelung der deutschen Rechtschreibung in den Stenographischen Diensten–Ein Erfahrungsaustausch, in: NStPr 49/3 (2000) 65–66.

Josef Stehling: Einführung der Neuregelung der deutschen Rechtschreibung im Stenografischen Dienst des Niedersächsischen Landtages, in: NStPr 49/3 (2000) 66–69.

Dieter Ehrenberger: Einführung der Neuregelung der deutschen Rechtschreibung im Stenografischen Dienst des Hessischen Landtages, in: NStPr 49/3 (2000) 69–73.

Petra Dischinger: Einführung der Neuregelung der deutschen Rechtschreibung in den Stenografischen Diensten, in: NStPr 49/3 (2000) 73–75.

Anja Geißler: Ein Punkte‑Stenogramm: Bericht einer blinden Parlamentsstenografin über ihr Tätigkeitsfeld, in: NStPr 49/3 (2000) 76–79.

Ole Schmidt: 14. Wahlperiode des Schleswig‑Holsteinischen Landtages 1996 bis 2000, in: NStPr 49/3 (2000) 79–84.

Walter Kaden: Zum Gedenken an den Systemerfinder Ferdinand Schrey, in: NStPr 49/3 (2000) 85–88.

Vorfelder, in: NStPr 49/3 (2000) 88.

Hans‑Jürgen Bäse: Walter Kaden: Universal‑Handbuch Stenographie, in: NStPr 49/3 (2000) 89–90.

Walter Kaden: Nachtrag zum Thema „Stenographische Aufnahme von Gerichtsprozessen, in: NStPr 49/3 (2000) 90–91.

Manfred Kehrer: Aktuelle Kürzungen, in: NStPr 49/3 (2000) 92–95.

Nachgelesen: „jemandem auf den Nägeln brennen", in: NStPr 49/3 (2000) 95.

Andreas Hackmann/Detlef Peitz: Computer: mehr als eine Schreibmaschine – Internet und Datenbanken, in: NStPr 49/4 (2000) 97–111.

Das „@"‑Zeichen, in: NStPr 49/4 (2000) 111.

Alfred Vogel: Abschied vom Bayerischen Senat, in: NStPr 49/4 (2000) 112–117.

Uwe Scheidel: Die 12. Legislaturperiode des Landtages von Nordrhein‑Westfalen, in: NStPr 49/4 (2000) 118–122.

Horst Heinz Engels: Gerhard Zeitler im Ruhestand, in: NStPr 49/4 (2000) 123–124.

Kehrer, Manfred: Aktuelle Kürzungen, in: NStPr 49/4 (2000) 125–126.

Fachtagung 2001, in: NStPr 49/4 (2000) 128.

 

150. Todestag von Wilhelm Stolze

Einen unschätzbaren Beitrag zur Schaffung einer Kurzschrift, mit der Parlamentsdebatten aufgenommen werden konnten, hat Wilhem Stolze geleistet. Er war gleichsam der Urvater der Berliner Parlamentsstenografen. Zur Erinnerung an ihn, dessen Todestag sich dieses Jahr zum 150. Mal jährt, mögen die Artikel von Rudolf Eggeling "Zum 100. Todestag Wilhelm Stolzes" aus dem Jahr 1967 und aus dem "Neuköllner Tageblatt" von 1917 dienen.