Breadcrumbs

Beiträge in der „Neuen Stenografischen Praxis" (2013)

Matthias Kuhn: Die Fragen der Aktionäre, in: NStPr 61/1 (2013) 1–9.

Anke Dummin: Die 14. Wahlperiode im Landtag des Saarlandes: Von Jamaika nach Tortuga, in: NStPr 61/1 (2013) 10–14.

„Der sibirische Tiger ist weniger bedroht als das Komma". Harald Martenstein über die Schreibschwäche seiner Studenten, in: NStPr 61/1 (2013) 15–16.

Aus der stenographischen Praxis in der Schweiz im 19. Jahrhundert, in: NStPr 61/1 (2013) 17–21.

Der äussere und der innere Werth der Stenographie. Vortrag von Herrn Geh. Regierungsrath Robert Fischer in Gera, in: NStPr 61/1 (2013) 21–22.

Stenographen-Lied, in: NStPr 61/1 (2013) 24–25.

Dr. Joachim Eichler: Noch einmal zu: Lohnt sich ein spezielles Zeichen für tsch?, in: NStPr 61/1 (2013) 25.

Matthias Kuhn: Aktuelle Kürzungen, in: NStPr 61/1 (2013) 26–31.

Grußwort der Schirmherrin des Bundespokalschreibens 2012 Birgit Homburger (MdB, stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg), in: NStPr 61/1 (2013) 32.

Edelgard Dankerl: Fachtagung des Verbandes der Parlaments- und Verhandlungs­stenografen 2012 in Magdeburg: Von den Tachygrafen der Antike bis zu den Parlamentssteno­grafen der stenografischen Neuzeit, in: NStPr 61/2 (2013) 33–40.

Dr. Guido Dischinger: Fachtagung des Verbandes der Parlaments- und Verhandlungsstenografen 2012 in Magdeburg: Der Stenografische Dienst des Landtags von Sachsen-Anhalt, in: NStPr 61/2 (2013) 40–46.

Edelgard Dankerl: Fachtagung des Verbandes der Parlaments- und Verhandlungs­stenografen 2012 in Magdeburg: Führung durch das Gebäude des Landtags von Sachsen-Anhalt, in: NStPr 61/2 (2013) 46–47.

Edelgard Dankerl: Fachtagung des Verbandes der Parlaments- und Verhandlungs­stenografen 2012 in Magdeburg: Otto der Große und das Römische Reich – Kaisertum von der Antike bis zum Mittelalter, in: NStPr 61/2 (2013) 48–53.

Dr. Guido Dischinger: Fachtagung des Verbandes der Parlaments- und Verhandlungsstenografen 2012 in Magdeburg: Das analytische Protokoll, in: NStPr 61/2 (2013) 53–59.

Matthias Kuhn: Aktuelle Kürzungen, in: NStPr 61/2 (2013) 60–63.

Hildegard Ponader: Rette uns, wer kann! ‑ Warum das Informationszeitalter unseren Berufsstand unter­gräbt, in: NStPr 61/3 (2013) 65–70.

Dr. Bärbel Heising: Punkt, Punkt, Komma, Strich. Zu Geschichte und Funktion der Zeichensetzung (2. Teil), in: NStPr 61/3 (2013) 70–79.

Jörg Dißmann: Zeichensetzungs-Kunst, in: NStPr 61/3 (2013) 80–84.

Volker Heuer: 16. Wahlperiode des Niedersächsischen Landtages, in: NStPr 61/3 (2013) 84–92.

Matthias Kuhn: Aktuelle Kürzungen, in: NStPr 61/3 (2013) 93–95.

Manfred Klotz: Memories of Heuss – er starb vor 50 Jahren in: NStPr 61/4 (2013) 98–108.

Thomas Wagner: „Wir können ja nicht ausschließen, dass uns vielleicht auch einmal jemand zuhört ..." – Aspekte parlamentarischer Kommunikation in: NStPr 61/4 (2013) 109–124.

Carina Gödecke, Präsidentin des Landtags Nordrhein-Westfalen, zu Otto Schraders Eintritt in den Ruhestand in: NStPr 61/4 (2013) 125–126.

Dr. François Comment: Zur Person von Rudolf Schwarz (1862–1903) in: NStPr 61/4 (2013) 127–129.

Erich Mühsam: Kleiner Roman in: NStPr 61/4 (2013) 130.

Ferdinand Hardekopf: Doctor Schein und Doctor Sinn in: NStPr 61/4 (2013) 130.

Matthias Kuhn: Aktuelle Kürzungen in: NStPr 61/4 (2013) 131–135.

 

150. Todestag von Wilhelm Stolze

Einen unschätzbaren Beitrag zur Schaffung einer Kurzschrift, mit der Parlamentsdebatten aufgenommen werden konnten, hat Wilhem Stolze geleistet. Er war gleichsam der Urvater der Berliner Parlamentsstenografen, wie auch ein Brief Bismarcks an ihn zeigt. Zur Erinnerung an seinen Todestag mögen die Artikel von Rudolf Eggeling "Zum 100. Todestag Wilhelm Stolzes" aus dem Jahr 1967 und aus dem "Neuköllner Tageblatt" von 1917 dienen.