Breadcrumbs

Beiträge in der „Neuen Stenografischen Praxis" (1974)

Bericht über die Arbeitssitzungen anläßlich des Verbandstages 1973 am Sonnabend, dem 3. November 1973, im Gebäude der Industrie- und Handelskammer Saarbrücken, in: NStPr 22/1-2 (1974) 1–34.

Besprechung der Leiter der Stenographischen Dienste, in: NStPr 22/1-2 (1974) 34f.

Joseph J. Sweeney: Einhundert Jahre Congressional Record. Eine Laudatio von Joseph J. Sweeney (erschienen im NATIONAL SHORTHAND REPORTER), in: NStPr 22/1-2 (1974) 35–41.

Rudolf Burdinski: Willy Kühnel 65 Jahre, in: NStPr 22/1-2 (1974) 41–46.

Maike Ingwers: Otto Jacobs im Ruhestand, in: NStPr 22/1-2 (1974) 46f.

Bundesminister Bahr als Stenograph, in: NStPr 22/1-2 (1974) 47–48.

So streng war'n da die Bräuche (Aus der Instruktion für sächsische Landtagsstenographen), in: NStPr 22/1-2 (1974) 48–50.

Hinc illae lacrimae, in: NStPr 22/1-2 (1974) 50.

Fit bleiben!, in: NStPr 22/1-2 (1974) 50f.

Gerhard Herrgesell: Der Stenographische Dienst des Parlamentarischen Rates und des 1. Deutschen Bundestages, in: NStPr 22/3 (1974) 53–57.

Günter Ostermeyer: Der Artikel „Stenographie" und seine Verknüpfung mit dem Parlamentarismus in der Tradition einer großen deutschen Enzyklopädie, in: NStPr 22/3 (1974) 57–62.

Karl Thöt: In memoriam Ludwig Krieger, in: NStPr 22/3 (1974) 62–70.

Günter Ostermeyer: Dr. Martin Günther im Ruhestand, in: NStPr 22/3 (1974) 70–77.

Bundesverdienstkreuz für Josef Brandenburg, in: NStPr 22/3 (1974) 77f.

Dr. Hans Koch tödlich verunglückt, in: NStPr 22/3 (1974) 78–79.

Martin Günther: Parlamentspraxis in der Weimarer Republik. Zu einer wichtigen parlamentshistorischen Neuerscheinung, in: NStPr 22/4 (1974) 81–88.

Abraham Weinstein: UNO‑Stenographen beim Einsatz in Ostafrika, in: NStPr 22/4 (1974) 88–92.

Günther Ostermeyer: Der Artikel „Stenographie" und seine Verknüpfung mit dem Parlamentarismus in der Tradition einer großen deutschen Enzyklopädie (Fortsetzung), in: NStPr 22/4 (1974) 92–99.

Siegfried Bernhardt: Aus der Praxis – für die Praxis. Was mir in Plenarprotokollen auffällt, in: NStPr 22/4 (1974) 99–103.

B.: Hessischer Landtag, in: NStPr 22/4 (1974) 103–105.

Tumult im italienischen Parlament, in: NStPr 22/4 (1974) 105f.

Rp.: Werner Habedank gestorben, in: NStPr 22/4 (1974) 106f.

K.: Landtagspräsident Dr. Hans Maurer †, in: NStPr 22/4 (1974) 107f.

Stenografen bei den Friedensverhandlungen vor 100 Jahren

Eine wichtigen Beitrag zu den Friedensschlüssen der Jahre 1918 und 1919 lieferten die Protokolle der damaligen Parlamentsstenografen bzw. Kammerstenographen, wie sie sich selbst nannten. Wir beginnen die Serie mit einem Zeitzeugenbericht zu den Waffenstillstands- und Friedensverhandlungen mit Russland in Brest-Litowsk; es folgen weitere Berichte zu den Friedensverhandlungen mit Bulgarien und Rumänien in Bukarest im Jahr 1918 und natürlich mit der Entente in Versailles im Jahr 1919. 

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von parlamentsstenografen.de