Breadcrumbs

 

Beiträge in der „Neuen Stenografischen Praxis" (1987)

Die Stenographischen Dienste der deutschen Parlamente, in: NStPr 35/1 (1987) 1–4.

Friedrich‑Ludwig Klein: Eine Visite bei der „Mutter der Parlamente", in: NStPr 35/1 (1987) 4–8.

Karl Gutzler: Aus früheren Zeiten–„Bewahret das Erbe". Ein Brief aus dem Jahre 1922, in: NStPr 35/1 (1987) 8–12.

Zwischenrufe als Gegenstand linguistischer Betrachtungen, in: NStPr 35/1 (1987) 12–17.

Hans Treschwig: Rückblick auf die 10. Wahlperiode des Deutschen Bundestages, in: NStPr 35/1 (1987) 18–20.

Wolfgang Berger: Die 11. Legislaturperiode des Hessischen Landtags, in: NStPr 35/1 (1987) 20f.

Gu.: Jubiläumskongreß der INTERSTENO, in: NStPr 35/1 (1987) 21–23.

Ernst Adolf Rupprecht: Josef Schlicker gestorben, in: NStPr 35/1 (1987) 23f.

Internationale Fachtagung in Den Haag, in: NStPr 35/2-3 (1987) 25–29.

Die elektronische Datenverarbeitung im holländischen Parlament, in: NStPr 35/2-3 (1987) 29–31.

Aus der Diskussion der Fachtagung von Den Haag über die Textverarbeitung, in: NStPr 35/2-3 (1987) 32–34.

Andreas Olschewski: Gegenwärtige Lage und Zukunftsaussichten des Berufsstandes der Parlamentsstenographen, in: NStPr 35/2-3 (1987) 34–39.

Diskussion zum Referat „Gegenwärtige Lage und Zukunftsaussichten des Berufsstandes der Parlamentsstenographen", in: NStPr 35/2-3 (1987) 39–41.

Bärbel Heising: 37. INTERSTENO‑Kongreß in Florenz – 100jähriges Jubiläum, in: NStPr 35/2-3 (1987) 41–49.

Francesco Pariset: Moderne Technik und stenographische Berichterstattung über Parlamentsdebatten – Die Grenzen technologischer Neuerungen und die zukünftige Bedeutung der Handkurzschrift, in: NStPr 35/2-3 (1987) 49–53.

Die „Neue Stenographische Praxis" als Literaturquelle für Kommentierungen, in: NStPr 35/2-3 (1987) 53–57.

Im Bundesrat wird seit einigen Jahren nicht mehr gesprochen, in: NStPr 35/2-3 (1987) 57–58.

Holger Börner sammelt Bundestags‑Protokolle, in: NStPr 35/2-3 (1987) 58.

K. G.: Bericht über den Intersteno‑Kongreß von Sofia erschienen, in: NStPr 35/2-3 (1987) 58f.

Zu guter Letzt, in: NStPr 35/2-3 (1987) 60.

Aus der Sitzung des Deutschen Bundestages vom 2. April 1987, in: NStPr 35/2-3 (1987) 60.

Wolfgang Behm/Andreas Olschewski: Der Parlamentsstenograph/die Parlamentsstenographin im Jahr 2000, in: NStPr 35/4 (1987) 61–81.

Pressestimmen, in: NStPr 35/4 (1987) 81.

Wolfgang Groth: Demonstration des CAT‑Verfahrens auf der Fachtagung in München, in: NStPr 35/4 (1987) 82–88.

Ursula Haaß: Die 10. Wahlperiode des Schleswig‑Holsteinischen Landtages, in: NStPr 35/4 (1987) 88–91.

Zu guter Letzt, in: NStPr 35/4 (1987) 91.

Stenografen bei den Friedensverhandlungen vor 100 Jahren

Eine wichtigen Beitrag zu den Friedensschlüssen der Jahre 1918 und 1919 lieferten die Protokolle der damaligen Parlamentsstenografen bzw. Kammerstenographen, wie sie sich selbst nannten. Wir beginnen die Serie mit einem Zeitzeugenbericht zu den Waffenstillstands- und Friedensverhandlungen mit Russland in Brest-Litowsk; es folgen weitere Berichte zu den Friedensverhandlungen mit Bulgarien und Rumänien in Bukarest im Jahr 1918 und natürlich mit der Entente in Versailles im Jahr 1919. 

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von parlamentsstenografen.de